Hydro­mechanische Reinigung

Das Hydrodynamische Rohrreinigungsverfahren basiert auf der mit Wasser-Druck betriebenen Rohr- und Kanalreinigung mittels Hochdruck-Pumpen, in speziell aufgebauten Service-Fahrzeugen. Reinigung von Rohren und Kanälen ab Nennweiten DN 70 – bis DN 1000.
Abhängig von Aufwand, Anforderung, Schwierigkeitsgrad und technischen Gegebenheiten, werden verschiedene Werkzeuge, wie z.B. Räum-, Vor/Rückstrahldüsen, Granat/Spezialdüsen, sowie verschiedene Wurzelfräsen und Spezial-Technologien zum Einsatz gebracht.
Die Anwendungsbereiche des Hochdruck-Spülverfahrens sind vielseitig und effizient. Als Beispiel möchten wir die Beseitigung von Kanal-Ablagerungen anführen – und zusätzlich auf die umfangreichen Möglichkeiten der Entfernung von Wurzel-Einwüchsen verweisen.