Rohrortung

Bei der Rohrortung wird eine Sonde ( meist am Kamerakopf ) in die Leitung bis zu der zu Ortenden Stelle geschoben. Mit einem Empfänger wird die Sonde Punktgenau ermittelt und die Tiefe festgestellt.

Durch eine Rohrortung kann z.b bei einer defekten Leitung, die Kosten für die Reperatur gemindert werden. Durch das punktgenaue Orten werden, Stemm- oder Erdarbeiten auf das mindeste Reduziert, kein ewiges Buddeln und Suchen ist mehr nötig.